Häufig gestellte Fragen

Buchung & Bezahlung

Please contact us to the email info @ surfcamplaspalmas.com or call us at +34 654 901 298 and we will bring you personally the complaint formular.
Für eine direkte Buchung klicke hier. Nachdem du eine Bestätigung von uns bekommen hast, senden wir die einen Link zu, wo du verschiedene Informationen wie zum Beispiel Name, Herkunft, Surflevel, Ankunftszeit usw. ausfüllen musst. Gleichzeitig erhältst du auch Informationen zur Bezahlung. Um deine Buchung gültig zu machen, verlangen wir eine prozentuale Anzahlung des Gesamtbetrages.
Alle Anfragen und Buchungen laufen über die Reiseagentur „Viajes Cum Laude SL” mit der Lizenznummer GCMD-0132 |CIF B611299938.
Besonders in den Monaten Oktober-Februar sind wir meistens schnell ausgebucht. Wenn du vorhast, in dieser Zeit zu kommen (vor allem um dem schlechtem Wetter im Rest von Europa zu entkommen ), empfehlen wir dir rechtzeitig zu buchen. Dennoch sind wir immer für spontane Buchungen offen und versuchen stets für all unsere Gäste eine passende Möglichkeit zu finden.
Wir probieren, so flexibel wie möglich auf deine Wünsche einzugehen. Sollten wir noch freie Kapazitäten haben, sollte es kein großes Problem geben, deine Reisedaten im Nachhinein zu ändern. Dies ist jedoch abhängig von der Saison und unseren bisherigen Buchungen, versprechen können wir dir deshalb nichts.
Möchtest du deine Reise 10-15tage vor deiner Ankunft stornieren, verlangen wir 5% des Reisepreises. Stornierst du 3-10 Tage vor Ankunft, musst du 15% bezahlen. 25% werden berechnet im Falle einer Stornierung innerhalb 48std. vor deiner Ankunft. Solltest du aus irgendeinem Grund keine Stornierung vorgenommen haben, müssen wir leider den gesamten Betrag berechnen.

Generelle Fragen

Das Surf Camp Las Palmas schenkt jedem einzelnen Gast die größtmögliche Aufmerksamkeit. Wir sind ein kleines Surf Camp, um sind somit unseren Gästen nicht nur Gastgeber und Reiseveranstalter, sondern auch Freund. Wir zeichnen uns besonders durch unsere Flexibilität und individuelle Planung deines Urlaubs aus. Egal wie du es dir vorstellst, wir versuchen alles, um es genauso umzusetzen. Wir machen gemeinsame Unternehmungen und zeigen euch die Schönheit von Las Palmas und Gran Canaria.
Auch in den Surfs Kursen legen wir viel Wert auf kleine Gruppengrößen, um ganz individuell auf jeden eingehen zu können. Unsere professionellen Surflehrer wissen, wie man Anfängern schnell beibringt auf dem Brett aufzustehen, als auch die Technik von Fortgeschrittenen zu verbessern. Somit ist unser Surf Camp für alle Surfniveaus bestens geeignet!
Wer lieber auf Surf Trips rund um die Insel mit uns kommen möchte, anstatt einen Surf Kurs zu besuchen, hat auch diese Option! Eine gute Wahl für alle, die bereits gut surfen können und gerne verschiede Spots der Insel kennenlernt.
Und wer Stand-Up-Paddle bevorzugt, kann SUP-Lessons nehmen…
Mit uns bleiben keine Wünsche offen! Für mehr unschlagbare Argumente für Gran Canaria, klick hier.
Willst du immer wissen was im Surf camp gerade abgeht? Besuch uns bei Facebook unter “Surf Camp Las Palmas“. Hier findest du immer aktuelle Angebote, Fotos, Videos und Infos rund um das Thema surfen. Besuche außerdem unsere aktuellen Blogs.
Wir sehen uns als ein Surf Camp für (junge) Erwachsene und Junggebliebene. Wir haben keine strengen Altersauflagen, und so wie in allem versuchen wir auch hier, so flexibel wie möglich zu sein. Dennoch würden wir unser Surf Camp für Personen 24-36 Jahren empfehlen. Gerne bieten wir auch für Familien Unterhaltung und Unterkunft in unserem Surf Camp an. Der Strand Las Canteras bietet gerade Familien ein breitgefächertes Angebot. Hier gibt es viele Spielplätze direkt in Strandnähe, Bars, Kaffees und Restaurants wo die Nichtsurfer die Sonne genießen können. In Las Palmas gibt es außerdem wunderschöne Stadtparks und viele Kinder Events. Siehe auch Frage: Gibt es Unterkünfte für Familien und Reisegruppen? und Frage: Was kann ich außer Surfen noch machen ?
Aufgrund unserer flexiblen und aufgeschlossenen Art und durch unser umfangreiches Angebot dürfen wir jährlich junge Erwachsene, Mitte zwanzig bis hin zu Erwachsenen Mitte dreißig  in unserem Camp begrüßen.
Neben dem Surfen gibt es natürlich allerhand andere Dinge die wir dir während deines Aufenthaltes anbieten. Du kannst zum Beispiel bei unsere beliebten Inseltour mitfahren, wo wir verschiedene einheimische Orte besuchen, Wasserfälle anschauen, in natürlichen Pool plantschen und ein Weingut besichtigen wo wir Früchte, Kaffee, Vulkanwasser und natürlich feinsten Wein in einer kanarischen Finka kosten. Außerdem pflanzen wir einen Baum in unserem tollen Surfer´s Forest. Den aufregenden Tag beenden wir dann mit einem wunderschönen Sonnenuntergang in den Bergen.
Darüber hinaus organisieren wir eine wöchentliche Tapastour, besichtigen die Altstadt, besuchen Live Konzerte und machen Spaziergänge an die verschiedenen Strände der Stadt. Ganz zu schweigen von nächtlichen Partyausflügen und Bartouren.
Das Beste an allem: All diese Aktivitäten sind bereits in deinem Pauschalpreis inbegriffen und du musst somit für nichts mehr bezahlen. Für mehr, siehe auch Frage: machen ?
Nein, wenn du das Standard Paket buchst, ist es nicht nötig schon vor der Anreise zu entscheiden ob du auf unsere Inseltour mitkommst möchtest oder nicht. Du kannst das entscheiden, sobald du angekommen bist. Falls wir dann noch einen Sitz freihaben, freuen wir uns, wenn du uns auf den Tagesausflug begleitest. Die Inseltour ist für viele unserer Gäste das Highlight der Woche, es wäre also Schade, wenn du keinen Platz mehr im Van bekommen würdest. Um dir also deinen Sitz zu garantieren, empfehlen wir dir, dich so schnell wie möglich zu entscheiden. Siehe auch Frage: Welche Aktivitäten bietet ihr an?
Wir haben keine festen An-und Abreisetage. Du kannst deinen Anfänger oder Fortgeschrittenen Kurs beginnen, wann immer du willst. Wir arbeiten von Montag-Sonntag. Du musst nur deinen Flug buchen, alles andere werden wir für dich regeln.
Ebenso wie mit dem Alter, verhält sich das auch bei der Herkunft unserer Gäste, die aus allen Teilen der Welt kommen. Wenngleich die Mehrheit aus Deutschland, Österreich, Skandinavien, der Schweiz und Dänemark sowie dem Festland Spaniens und Katalonien kommt. Dieser Mix aus Ländern, Sprachen und Kulturen sichert dir bei uns interkulturelle Erfahrungen und die Möglichkeit Freundschaften auf der ganzen Welt zu knüpfen.
Keiner deiner Freunde hat Zeit dich auf deinem Surfurlaub zu begleiten? Keine Sorge, bei uns wirst du nie alleine sein (es sei denn du willst es so ). Tatsächlich haben wir viele Gäste, die alleine anreisen. Gerade in unserem Surf House könnte das Knüpfen neuer Bekanntschaften nicht einfacher sein.
Ja. Flexibilität und individuelle Gestaltung deines Urlaubs ist eine unserer großen Stärken. Wir möchten dir keine vorgefertigte Pauschalreise verkaufen, sondern auf alle deine Urlaubswünsche eingehen. Wir werden immer eine passende Lösung für dich finden.
Aber natürlich! Du hast alle Möglichkeiten. Schau dir hier unsere Angebote an.
Auch das ist möglich. Du kannst an den Gruppen Kursen teilnehmen (max.6 Personen) oder Privatstunden (max.2 Personen) buchen. Für weitere Information und ein individuelles Angebot schreib uns eine E-Mail.
Tatsächlich kommt gerade dieser Fall relativ häufig vor. Kein Problem schreibt uns und wir sprechen über die Details.
Auch das kommt nicht gerade selten vor  . Kein Wunder, denn diese Insel macht süchtig. Wenn wir freie Kapazitäten haben, spricht also nichts dagegen. Frag einfach bei unserem Surf Camp Las Palmas Team nach – wir finden bestimmt noch ein B(r)ett für dich!

Unterkunft

Im Moment bieten wir dir drei verschiedene Unterkunftsoptionen an, alle in erster Strandreihe  . Die erst und wohl auch die mit dem höchsten Sozialfaktor ist das sogenannte Surf House mit fünf Betten. Hier teilst du dir mit anderen Gleichgesinnten ein cooles Apartment mit Bad, Küche, Wohnzimmer und zwei Schlafzimmern. Es gibt hier ein großes Doppelbett und im zweiten Zimmer drei Einzelbetten. Das Surf House ist eine Art Ausgangspunkt für alle unsere Gäste, da sich hier alle Surfbretter, Neoprenanzüge und sämtliche andere Spaß-Utensilien befinden. Hier hängt man ab, hört Musik, kocht zusammen oder schaut sich einen Surf Film an. Hier bist du sozusagen am Ort des Geschehnisses.
Wenn du es etwas ruhiger und privater willst, musst du eines unserer Surf Apartments buchen. Hier hast du zwar weniger das Gefühl einer Surfkommune, hast aber dafür ein privates Apartment für dich und deine Begleitung. Hier gibt es zwei Betten, einen Balkon sowie eine kleine Küche und ein Badezimmer.
Die dritte Option wäre das Surf Single Apartment mit der gleichen Lage wie die anderen beiden Varianten aber nur mit dem Vorteil, dass dir das kleine Bad, Küche und Schlafbereich zur privaten Nutzung zur Verfügung steht.
Egal welche Unterkunft du für deinen Urlaub wählst, du wirst immer gemeinsam mit deiner Begleitung untergebracht sein (es sei denn, es wird anders verlangt :)
Die Frage sollte eher lauten: Wie nah sind wir am Strand :) Nämlich SEHR nah. Es geht quasi gar nicht näher. Das einzige was zwischen euch und dem Sand liegt, ist die kleine Promenade – und wir reden hier von ca. 3 Metern.
Las Palmas bietet 39 verschiedene Peaks zum Surfen. Allein am Strand „Las Canteras“ findest du 18 verschiedene Spots. Vom sandigen Beach Break über einige Reef Breaks und steinige Point Breaks, hat dieser Strand alles zu bieten. All diese liegen nicht weiter als 15 min. Gehweg von unserem Surf House entfernt.
Ja aber sicherlich gibt es den. Am Nordende des Las Canteras Strandes wartet der mit Palmen übersäte wundervolle Sandstrand auf dich. :) Siehe außerdem Frage: kann ich außer Surfen noch machen?
In allen Unterkünften findest du Decken, Bettwäsche und wöchentlich wechselnde Handtücher. Für den Strand jedoch empfehlen wir dir noch ein weiteres Handtuch von daheim mitzunehmen.
Alle unsere Apartments sind zur Selbstverpflegung gedacht und bieten dir die Möglichkeit dein eigenes Essen zuzubereiten. Gleich neben dem Surf House, findest du einen sehr beliebten Bäcker, außerdem gibt es einige Supermärkte, Restaurants und Bars ganz in der Nähe. Hier kannst du günstig und lecker einheimische Produkte und Gerichte genießen. Siehe auch nächste Frage.
Natürlich kannst du das, alle unsere Apartments verfügen über eine voll ausgestattete Küche die nur darauf wartet für dein nächstes Gourmet-dinner benützt zu werden. Im Surf House findest du zusätzlich einen Toaster, eine Kaffeemaschine, einen Wasserkocher eine Smoothie Maschine, eine Mikrowelle und vieles mehr.
Im Surf House haben wir einen Fernseher mit internationalen Programmen sowie einen DVD-Player samt großer DVD Auswahl. Die anderen Apartments sind ebenfalls mit einem Fernseher ausgestattet, dennoch bist du stets zum gemeinsamen Film-Abend im Surf House willkommen.
Wir freuen uns dir im Surf House kostenfreien Zugriff auf unser high-speed Internet anbieten zu können. Einige der anderen Apartments empfangen das Signal, andere nicht. Falls du kein Internet im Apartment hast, kannst du zum Surfen wie immer ins Surf House kommen. Solltest du jedoch einen ruhigen Arbeitsplatz mit Internet suchen, kannst du in unserem Büro “Co-Working” nur 10 min. vom Surf House entfernt, einen Schreibtisch mieten. Das schnellste Internet und eine chillige Arbeitsatmosphäre für nur kleines Geld. Für mehr Infos, check den Abschnitt Co-Working.
Neben verschiedenen Surfbrettern und Neoprenanzügen findest du im Surf House auch Bodyboards, ein Skateboard, ein Longboard, volley-und Fußbälle sowie Schnorchel-Ausrüstungen. Darüber hinaus haben wir ein breites Sortiment an Surfbüchern und DvDs. Für genauere Beschreibung der Ausstattung siehe Frage: Welche Auswahlmöglichkeiten habe ich bezüglich der Unterkunft?
Die Reinigung der Apartments findet einmal die Woche statt und ist in deinem Reisepreis inbegriffen. Dann werden auch Bettdecken und Handtücher ausgewechselt. Möchtest du zwischendrin eine Reinigung vornehmen, stehen dir sämtliche Utensilien im Surf House zur Verfügung.:-)
Auch Gruppen und Familien sind bei uns immer herzlich willkommen. Schau dir hierzu unsere Spezialangebote an. Siehe auch Frage: Gibt es ein Mindestalter?

SURF

Die Surf Stadt Las Palmas hat 39 verschiedene Surfspots zu bieten, viele davon liegen sehr nah an den Apartments. Am Stand „Las Canteras“ (direkt vor deinem Fenster) findest du unterschiedliche Breaks: Weißwasser für Beginner, weiche lange Wellen für Longboarder und Stand-up-Paddler, kurze Wellen und Tubes für Bodyboarder, Beach breaks für fortgeschrittene Surfer und Reef Breaks für sehr erfahrene Surfer.
Der beliebteste Spot ist der Break „La Cicer“ perfekt für Beginner und Fortgeschrittene. Das Reef Break “La Barra” ist gut für diejenigen, die an schnellen Barrels üben wollen. Der Point Break “Los muellitos” bietet sich an für Fortgeschrittene und Longboarder. “El Lloret” und natürlich “El Confital” sind die Spot mit den besten Wellen, super für erfahrene Surfer und diejenigen die deep Barrels und lange kraftvolle Wellen suchen.
Alle Spots kannst du in weniger als 15minuten Gehweg vom Apartment erreichen.
Der Surfkurs ist gedacht für Anfänger und Fortgeschrittene und findet am „La Cicer“ Strand statt, ca. 5 Gehminuten vom Apartment. (Siehe vorherige Frage)
Surftrips sind für Fortgeschrittene und erfahrenen Surfer und werden in zwei verschiedenen Varianten angeboten. Entweder du buchst einen Surftrip als freie Surf Session, in der du von unserem Guide begleitet wirst oder du machst einen Surftrip als normalen Surfkurs, der dann auch an verschiedenen Stränden der Insel stattfindet. Anhängig von den aktuellen Bedingungen wie der Dünung und dem Wind, verlassen wir normalerweise die Spots in Las Palmas und fahren zu den besten Orten der Insel.
Ja, natürlich. Im Privatkurs sind maximal zwei Personen und beinhaltet das gesamte notwendige Material. Schau dir unsere Preise hier an: Surf Kurs Pakete.
Definitiv, dafür sind wir ja da. Unsere Surflehrer sind die Besten, wenn es darum geht, Anfänger zu unterrichten, sogar solche, die Angst vor dem Wasser und der Tiefe haben. Sie werden dir lehren das Meer und die Wellen zu lieben und deine ersten Erfolgserlebnisse sind quasi schon garantiert. Durch unsere kleinen Gruppengrößen von maximal sechs Schülern pro Lehrer sind wir in der Lage jeden einzelnen Schüler individuell zu fördern, persönlich zu korrigieren. Dies gilt für die Zeit außerhalb des Wassers als auch Feedback direkt in den Wellen.
Wenn du gerne einkaufen gehst, dann wirst du Las Palmas lieben. Besonders in der Gegend der Surf Spots (5-10 Minuten entfernt von deinem Heim), findest du unzählige Surfshops. Egal ob deine Lease abgerissen ist, du einen günstigen Neoprenanzug kaufen willst oder eine schnelle Brett Reparatur brauchst, du hast zahlreiche Optionen in der Surfstadt Las Palmas. Frag unser Team und wir zeichnen dir diese in deine Stadtkarte ein.
Wenn du schon einige Erfahrungen hast und es bevorzugst dein eigenes Brett zu surfen, kannst du das gerne tun. Falls du es dir dann noch anders überlegst und doch ein Surfbrett von uns aus dem Apartment nutzen willst, ist auch das möglich. Wir sind flexibel.
In unserem Surf House findest du eine Vielzahl an unterschiedlichen Neoprenanzügen für das freie Surfen nach dem Kurs. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Schnitten, Längen und Neoprendicken. Wenn du deinen eigenen Wetsuit mitnehmen möchtest, empfehlen wir dir für die Monate Dezember-März einen Langen 2.2. Für den Rest des Jahres sollte dir ein kurzer Neoprenanzug oder sogar nur ein Lycra reichen. Klick hier für weitere Informationen. Siehe auch Frage: Wie viel Grad hat das Wasser?
Da wir uns an einem magischen Ort am Atlantik befinden, lautet die Antwort: das ganze Jahr über  . Generell herrscht auf Gran Canaria Frühling das ganze Jahr und irgendwo ganz in der Nähe brechen immer gerade perfekte Wellen. Super Windbedingungen begünstigen das Klima und die Wellen auf der Insel. Wenn du mehr erfahren möchtest über die Wellen und die Wetterkonditionen bei uns, dann klick hier. Siehe auch Frage: Wie ist das Wetter auf der Insel?
Surfen ist ein toller aber gerade für Ungeübte eben auch ein sehr anstrengender Sport. Wer schneller erfolgreich sein möchte, dem empfehlen wir, schon zu Hause mit leichtem Training zu beginnen. Übungen wie Sit-ups und Liegestützen bieten sich hier besonders gut an. Eines der wichtigsten Dinge im Surfen ist das richtige Paddeln. Schnell bleibt hier den Anfängern die Puste weg. Ein wenig Armtraining im Vorfeld, kann deine Kraft und Ausdauer enorm steigern. Für die theoretische Vorbereitung mit dem Thema Surfen, empfehlen wir dir unseren Blog, der sich wöchentlich mit unterschiedlichen spannenden Themen rund um die Welt der Wellen beschäftigt. Im Surf House findest du außerdem viele Surfbücher und DVDs.
Egal welches Apartment du buchst, du kannst immer die Surfboards vom Surf House benutzen. Vielleicht möchtest du ja nach dem Surfkurs in der Schule eine zweite Runde am Nachmittag starten. Das meiste Material das du im Surf House findest, ist für Anfänger (Softboards). Wir haben jedoch auch einige Minimalibus (Epoxy) 7` und einige Shortboards 5’10”, 6’2”, 6’4” und 6’11. Solltest du ein Standard Surf Packet buchen, ist die Benützung des Materials bereits inbegriffen. Möchtest du die Bretter hingegen nur einige Tage leihweise benützen, spreche mit unserem Personal.
Siehe auch Frage: Was gibt es sonst noch im Apartment? und Frage: Muss ich für die Surftrips mein eigenes Surfbrett von Daheim mitnehmen?

SURF TRIPS

Um an einem Surftrip teilnehmen zu können, solltest du mindertest ein fortgeschrittener Surfer sein. Das heißt, du kannst gut weite Distanzen ohne Probleme paddeln, auf deinem Board sitzen, duck diven um das peak zu erreichen und hast auch sonst keine Probleme eine brechende Welle zu durchqueren.
Auch für diejenigen, die bereits ein Surfkurs gemacht haben, ist es vermutlich besser unsere Surfschule zu besuchen als an einem Surftrip teilzunehmen. Wir wissen dass keiner gerne ein Anfänger sein will aber beim Surfen ist es ratsam, sein Können richtig einzuschätzen. So lernst du schneller und vermeidest dich und andere in eine gefährliche Situation zu bringen. Egal, für welche Surfoption du dich entscheidest, zu Beginn wir ein kleiner Surftest am Strand stattfinden.
Wenn du dich für einen Surftrip entscheidest, kannst du dich auf die besten Spots der Insel freuen. Gran Canaria bietet für alle Levels passende Wellen: Beach breaks, Reef break, Point breaks und traumhafte Tubes. Das Expertenteam vom Surf Camp Las Palmas kennt die ganze Küste und wird dich je nach deinem Können, der Tide und den Wetterbedingungen zu den besten Spots der Insel bringen, um das maximale aus deinem Trip herauszuholen.
Normalerweise sind Neoprenschuhe nicht nötig, besonders nicht wenn du an den Surfkursen am Strand teilnimmst. Auf den Surftrips kann es schon einmal vorkommen, dass wir zu einem steinigen Spot fahren. Falls du das nicht gewohnt bist und dich wohler fühlst mit Booties, spricht da nichts dagegen. Einheimische wirst du hingegen kaum in Neoprenschuhen sehen :)
Wenn du dein eigenes Brett von daheim mitnehmen möchtest, kannst du das gerne tun, nötig ist es allerdings nicht. Wer kein eignes Surfbrett besitzt oder wem der Transport zu teuer ist, der kann gerne unsere große Brettauswahl im Surfhaus nutzten. Der Großteil des Materials ist für Anfänger und fortgeschrittene Surfer gedacht. Wir haben dabei eine Vielzahl an Anfängerbrettern (Softboards) aber auch einige Epoxy Minimalibus 7` und einige Shortboards 5’10”, 6’2”, 6’4” und 6’11. Darüber hinaus bietet die Surfstadt Las Palmas viele Optionen sich ein Surfbrett auszuleihen. Gerne begleiten wir dich und beraten dich welches Brett die beste Option für dich ist. Wenn es dann nicht passen sollte, hast du immer noch die Möglichkeit es am nächsten Tag umzutauschen. Siehe auch Frage: ? Und Frage: Gibt es Surfbretter, die wir nach dem Kurs zum Üben benützen dürfen?
Klar, das ist möglich. Siehe vorherige Frage.

SURFKURS

Der Surf Kurs findet am Strand von Las Canteras statt. Der Surfspot „La Cicer“ bietet sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Surfer im Lineup perfekte Konditionen. Die Surfschule liegt 5-7Min. Fußweg (Promenade oder Strand) von unseren Apartments entfernt.
Unser normales Wochenpaket beinhaltet 5 Tage Surf Kurs mit a 2 Std. Unterricht pro Tag. Auf Anfrage kannst du natürlich auch noch mehr Tage dazu buchen oder zwei Sessions täglich machen. Wie immer, probieren wir so flexibel wie möglich auf deine Wünsche einzugehen. Bei uns kannst du deinen Urlaub so gestalten wie du es dir vorstellst.
Jede Surfstunde geht 2 Std. und beinhaltet Aufwärmtraining sowie abschließendes Dehnen.
Bist du das erste Mal in deinem Leben auf einem Surfbrett, gibt es viele Dinge du bereits am ersten Tag lernen wirst:

  • Grundwissen über das Board und das Meer
    Wie du dich auf deinem Board richtig positionierst
    Wie du richtig und effektiv paddelst
    Wie du dein Board kontrollierst
    Wie du dich selber in einer brechenden Welle schützt
    Wie du richtig auf dem Brett aufstehst
    Sicherheitsregeln und Tipps für den sicheren Aufenthalt im Wasser
In der Surfschule gibt es maximal 6 Schüler pro Lehrer. Im Durchschnitt sind ca. 5 Personen in einer Klasse, welche von zwei Surflehrern betreut werden. Einer, der die Gruppe vom Strand aus leitet und ein anderer der mit den Fortgeschrittenen ins Lineup paddelt.
Normalerweise brauchst du gar nichts zum Unterricht mitzunehmen, da du einen Neoprenanzug und dein Brett in der Schule bekommst (du musst nichts tragen  Jedoch ist es ratsam, dir ein Wasser und ein Handtuch mitzunehmen. In der Schule gibt es auch einen Save wo du deine Wertgegenstände (Geld, Kamera) einlagern kannst solange zu im Wasser bist.
Alle vom Surf Camp Las Palmas Team sprechen Englisch und natürlich Spanisch. Auf Anfrage kannst du dem ein oder anderen gewiss auch ein deutsches Wort entlocken:).
Nach dem Unterricht musst du das Material zur Schule zurückgeben. Für das freie Surfen am Nachmittag stehen dir jedoch die Bretter vom Surfhause zur Verfügung. Sie auch Frage: Gibt es Surfbretter, die wir nach dem Kurs zum Üben benützen dürfen?
Das ist sehr unwahrscheinlich auf Gran Canaria. Falls jedoch die Wellen in Las Palmas schlecht sein sollten, veranstalten wir Spiele am Strand, schauen Surffilme oder halten eine Theorie Stunde. Sollten die Klasse aufgrund von höherer Gewalt nicht stattfinden können, besteht jedoch keine Berechtigung der Kostenrückerstattung.

SURFSTADT LAS PALMAS UND DIE GEGEND

Gran Canaria ist bekannt für ein über das Jahr hinweg konstant angenehmes Wetter. Regen und Wolken sind eher ungewöhnlich, Sonne hingegen stets gegenwertig. Im Sommer kann es heiß werden, aufgrund des Passatwindes niemals jedoch zu heiß. Die heißersten Temperaturen im Sommer werden im Süden der Insel erreicht, ca. 40Km entfernt von Las Palmas. Gran Canaria ist nicht umsonst bekannt für das beste Klima der Welt. Klick hier für mehr detaillierte Information über das Jahreswetter.
Das Wasser in Gran Canaria wird niemals SEHR kalt. Im Durchschnitt beträgt die Wassertemperatur ca. 19°C (66°F)- 23°C (69°F). Am wärmsten ist es natürlich in den Monaten August bis September.
Keine Sorge. Am Strand von Las Canteras findest du zahlreiche Läden, Bars, Restaurants und vieles mehr. Du kannst deine Tage einfach in der sehr beliebten und günstigen Bäckerei “La Granier”, gleich neben deinem Apartment beginnen. Für das Mittag- und Abendessen hast du eine große Auswahl an verschiedenen Restaurants. Von frischem Fisch, typisch authentischen spanischen Restaurants über internationaler Cousine, findest du an der Promenade alles, was du dir wüschst. Frag unser Team oder lese unseren Guide für nähere Information, Deals und Empfehlungen. Du bekommst diesen in gedruckter Version bei deiner Anreise.
Unsere Apartments liegen direkt am Strand von Las Canteras, einem traumhaften 3km langen Strandabschnitt der eine Vielzahl an freiluft Aktivitäten zu bieten hat. Das milde angenehme Klima lädt förmlich ein, aktiv zu sein. So sieht man viele Jogger, Leute, die Fußball spielen, Volleyball turniere, Kinder die Sandburgen bauen und natürlich auch eine Menge an Leuten, die in der Sonne liegen und entspannen. Das ganze Jahr über finden hier auch viele Events statt. Unter anderem Sportveranstaltungen, Tauchtrips, Sandburgen und Livekonzerte (jeden Samstag ab 5 Uhr, siehe Playa de Las Canteras)
Nichtsdestotrotz hat Las Palmas natürlich viel mehr zu bieten als nur den Strand. Man kann eine Tour durch die Altstadt von „Vegueta“ machen, viele beeindruckende Museen besuchen, einen Spaziergang durch die Fisher Gemeinde San Cristobal machen oder einfach durch einen der zahlreichen grünen Stadtparks schlendern. Die Einkaufsmeile von „Mesa y Lopes“ und „Calle Triana“ sowie die vielen Shoppingcenter laden zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel ein. Außerdem kannst du bei unserer Inseltour mitfahren oder mit einem Leihauto die Insel auf eigene Faust erkunden.
Bei Ankunft erhältst du unseren detaillierten Guide in dem du alles über die Stadt und die Insel erfahren kannst. Siehe auch Frage: Welche Aktivitäten bietet ihr an? und Frage: Kann man ein Leihauto in der Nähe mieten?
Ja das geht, es gibt einige Orte wo man das buchen kann. Diese Informationen findest du auch im Guide das wir dir schicken werden, nachdem du gebucht hast. Die Kosten belaufen sich auf etwa 25€ pro Tag wenn man sich dazu entscheidet im voraus zu buchen. Wir empfehlen dir bei diesem Unternehmen zu buchen, da die Preise sehr günstig sind: www.top-car.com.

Gran Canaria, auch bekannt als Minikontinent, bietet dir viele Dinge zu erkunden. Willst du die Insel besser kennenlernen, empfehlen wir dir bei unserer beliebten Inseltour mitzufahren. Siehe dazu Frage: Welche Aktivitäten bietet ihr an?
Willst du hingegen eine eigene Tour starten, helfen wir dir gerne einen passenden Leihwagen zu finden. Ganz in der Nähe zu unseren Apartments sind zwei Autovermietungen angesiedelt.

Mit dem Rad die Stadt und die Umgebung zu erkunden ist eine gute und ökologische Idee. In der Nähe des Apartments findest du verschiedene Ausleihstationen. Bei deiner Ankunft hilft dir gerne jemand von unserem Team bei der Organisation.
Das Nachtleben von Gran Canaria ist bunt, laut und spaßig. Für einen Abend mit kanarischen Flair, bietet Las Palmas viele Bars und Clubs, vor allem in der Nähe Calle José Franchy Roca, Plaza de España sowie Mesa y Lopez. Außerdem beliebt für nächtliche Ausflüge sind die Gegenden Calle Triana und Vegueta, wo man eher gehobene Bars und Clubs finden kann. Party beginnt in Las Palmas sehr spät in der Nacht. Die meisten Nachtbars öffnen erst um 2:00 und bleiben dann bis mindestens 06:00 morgens geöffnet.
Vergleichsweise mit dem Rest von Europa hat Gran Canaria und sogar die Hauptstadt Las Palmas sehr gute Preise. Das Tagesmenü (Menu del dia) bekommst du im Restaurant für 6-9 Euro. Inbegriffen ist dabei eine Vorspeise, Hauptgang, Dessert sowie ein Getränk. Wie auch im Rest von Spanien ist Wein und Bier extrem günstig (ca. 1,5€ im Restaurant). Früchte und Gemüse sind superlecker und billig. Das Gleiche gilt auch für öffentlichen Transport, Taxi, Tabak, Benzin, Kino oder Internet.
Leider bieten wir keine Flugbuchungen an. Siehe Frage Wo kann ich einen günstigen Flug finden?
Der Flughafen von Gran Canaria liegt nur 16km südlichen von Las Palmas. Du brauchst somit nur ca. 30 Minuten mit dem Auto oder 40 Minuten mit dem Bus um die Hauptstadt zu erreichen.
Unzählige Airlines, unter anderem viele von denen zu noch nie etwas gehört hast, fliegen zu den Kanarischen Inseln. Unter anderem fliegen die folgenden Fluggesellschaften Gran Canaria an:
Air Lingus www.aerlingus.com
Air Berlin www.airberlin.com
Binter Canarias www.bintercanarias.com
British Airways www.ba.com
Conder www.condor.com
Easyjet www.easyjet.com
Iberia www.iberia.com
Monarch www.monarch. com
Ryan Air www.ryanair.com
Thomas Cook www.thomascook.com
Transavia Airline www.transavia.com
Tuifly www.tuifly.com
Vueling www.vueling.com
Norwegian air www.norwegian.com
Es rentiert sich die oben erwähnten Internetseiten anzusehen, um mögliche Sonderangebote zu finden. TUI, Airberlin und Ryanair haben regelmäßig unglaubliche Angebote. Darüber hinaus empfehlen wir die Flugsuchmaschinen skyscanner, opodo, eDreams und travelsupermarkt.
Wenn ich einen Transfer gebucht habe?
Nachdem zu uns deine Flugdaten gegeben hast, wird am Flughafen jemand von unserem Team auf dich warten und dich ins Camp bringen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln?
Wenn du selbstständig anreisen möchtest, nimmst du am besten den Bus nummer 60 zum Parque Santa Catalina (10 Minuten von deinem Apartment). Sobald du dort ankommst, bekommst du weitere Anweisungen.

Mit einem Leihwagen?
Mit deinem Mietauto nimmst du die Autobahn GC-1 nach Las Palmas, immer dem Schild “Mesa y Lopez” folgend. Am besten du schaust bei Google Maps nach der Route zur C/Portugal Ecke C/Galileo. Klicke dafür hier. Das ist der näherte Punkt, wie du zu unseren Apartments kommst. Das Surfhaus sowie alle anderen Apartments, liegen direkt an der Strandpromenade wo kein Straßenverkehr erlaubt ist. Suche dir einen nahegelegenen Parkplatz und laufe den Strand entlang bis zum Paseo de Las Canteras nº58. Hier wird jemand von unserem Team auf dich warten und dich begrüßen.

Mit dem Taxi?
Wenn du mit dem Taxi in die Stadt fährst, bitte den Fahrer dich an der Ecke “Calle Portugal” / „Calle Galileo” herauszulassen. Von hier aus läufst du den Strand entlang bis zum Paseo de Las Canteras nº58. Hier wird jemand von unserem Team auf dich warten und dich begrüßen.

Es gibt keine spezielle Zeit im Jahr wo besonders günstige Flüge angeboten werden. Mit etwas Bemühung und Glück kannst du rund ums Jahr gute Flüge im Internet finden.
Sende uns eine E-Mail! Das Surf Camp Las Palmas Team freut sich auf deine Fragen :)

Worauf wartest du noch? Wir sind mehr als ein Surfcamp! Buche jetzt!